www.hpp-psychotherapie.de
Autogenes Training
Hpp
Therapien
Gesprächs-
therapie
Verhaltenstherapie
Kognitives  
Verhalten
Sucht und 
Drogenberatung
Körperorientierte 
Pschotherapie
Autogenes 
Training
Klangschalen
Nonverbale 
Kommunikation

    Das autogene Training (AT) ist ein in Deutschland weitverbreitetes Entspanungsverfahren,

    dass eine Ergänzung zur herkömmlichen

    Psychotherapie darstellt und mit dieser meist kombiniert wird.

     

    Häufig wird das AT in Kursen von Krankenkassen und Volkshochschulen vermittelt.

    Der Patient erlernt vorgefertigte Formeln, mit denen er seine Aufmerksamkeit auf innere körperliche Prozesse lenkt und so Entspannung herbeiführt.

    Entspannungsverfahren sind für Patienten mit psychotischen Störungen in der Regel kontraindiziert. Das AT wird einzeln und in Gruppen angewendet.

    sch01  sch02